Aktuelles International

Kadertraining U12 am 18.06.2017 - Bericht

Am vergangen Sonntag traf sich die u12 zum Kadertraining auf dem Stutenhof Waterdiek. Vielen Dank an Familie Moormann für die Bereitstellung der hervorragenden Trainingsbedingungen.

Teilgenomen haben:
Lotti Petersen
Luise Petersen
Milena Krüger
Lena Thoms
Greta Döpke
Chiara May

In der ersten Trainingseinheit konnte weiter an Übergaben und Paarspielen gearbeitet werden und erste Reihenfolgen festgelegt werden. Die Mittagspause erfolgte beim Hochsommerlichen Picknick. Im Anschluss begannen wir die zweite Trainingseinheit, allen Kindern und Ponys war die Wärme deutlich anzumerken.
Dennoch fanden die Mädels gut zurück ins Training und konnten weiter an Reihenfolgen für die EM arbeiten. Ihnen war anzumerken, dass sie nach dem letzten Turnierstart der U12 in Kibro nochmal deutlich an sich und Ihren Ponys gearbeitet haben und alle zeigten durchweg eine gute Leistung.

Für die U12 gilt auch in diesem Jahr: dabei sein ist alles- der Grundgedanke von Mounted Games der Freundschaft zwischen den Reitern verschiedener Nationen- und ganz in diesem Sinne freue ich mich auf die aufregende Reise nach England mit den Mädels und Eltern.

Das nächste Training findet bereits am 24.06.2017 statt, Ort und Zeit wird noch bekannt gegeben.

Kadertraining U17 am 17.06.2017 - Bericht

Am 17.06.2017 traf sich die U17 erneut auf dem Stutenhof Waterdiek in Tökendorf zu einem gemeinsamen Training.
Wieder hatten wir sehr viel Glück mit dem Wetter (trotz Kieler Woche!), sodass wir in zwei Trainingseinheiten weiter an unserem Feinschliff arbeiten konnten.
Die Übergaben klappten nun deutlich besser als beim letzten Mal. Es wurden verschiedene Konstellationen ausprobiert und festgestellt, welche Reihenfolgen eingehalten werden müssen, damit die Übergaben sicher funktionieren.
Erneut zeigte sich das Team sehr souverän in den Paarspielen, was mich sehr freute. Unsere 6. Reiterin Lina wurde dieses Mal auch vermehrt in die Teamreihenfolgen eingebaut, um auf einen möglichen Einsatz gut vorbereitet zu sein.

Wir freuen uns nun auf unseren nächsten Start auf dem OK Turnier am 16.07.2017 in Achim und ich gehe davon aus, dass uns die Teilnahme noch ein ganzes Stück weiterbringen wird.

Svea Hensel (U17 Nationaltrainerin)

Trainingsturnier und Kadertraining U17 am 04./05.06.2017 - Bericht

Das Nationalteam der U17 ging am 04. Juni 2017 auf dem OK Turnier des RuFV Lindau Gettorf als AK Team an den Start. Wir wollten die Gelegenheit nutzen, um Reihenfolgen zu testen und unter Turnieratmosphäre zu trainieren.
Aufgrund des Turnierabbruchs konnten wir zwar nur die erste Qualifikation mitreiten, jedoch waren wir alle sehr zufrieden. In den ersten zwei Spielen war den Reitern noch eine gewisse Nervosität anzusehen, welche sich jedoch sehr schnell in Konzentration umwandelte. Die Reiter ritten sehr fokussiert, konnten stets vorne mitreiten und auch einige Spiele für sich entscheiden. Besonders entscheidend war für mich zudem, dass die Reiterinnen durchweg viel Spaß hatten und dass eine äußerst angenehme Atmosphäre im Team herrschte – es machte Spaß, die Mädchen zu trainieren!

Den darauffolgenden Pfingstmontag verbrachten wir dann auf dem Stutenhof Waterdiek in Tökendorf. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, sodass wir in zwei Trainingseinheiten die Spiele nachholten, die wir am Sonntag hätten spielen sollen und Reihenfolgen verbesserten, die sich als nicht sinnvoll herausgestellt hatten. Auch unsere 6. Reiterin Lina Will war dabei und konnte sowohl das Mannschaftstraining bereichern, als auch nebenbei für die bevorstehende EM Einzelmeisterschaft trainieren.

Am kommenden Samstag findet ein weiteres Kadertraining in Tökendorf statt. Wir wollen uns unter anderem vermehrt den Übergaben widmen, die sich beim letzten Training teilweise als verbesserungswürdig herausgestellt hatten.

Als nächstes wird das Team dann noch einmal am 16.07.2017 auf dem OK Turnier in Achim starten und somit hoffentlich noch mehr Sicherheit und Routine gewinnen. Die Reiter wissen, woran sie bis dahin zu arbeiten haben und werden mit Sicherheit äußerst motiviert an den Start gehen.

Svea Hensel (U17 Nationaltrainerin)

Trainingsturnier des Nationalteams U12 am 14.05.2017 in Kirchwalsede - Bericht

Am 14.05 nahm das Nationalteam der U12 an dem Jugendklasse Turnier in Kirchwalsede teil.
In der ersten Runde war allen Reitern die Anspannung des Reitens im Nationalteam deutlich anzumerken. Was zur Folge hatte, dass es etliche Fehler in den Spielen wie auch in den Übergaben gab.
Nach der ernüchternden ersten Runde konnte sich die U12 aber sammeln und die Anspannung in den Griff bekommen.  Leider reichte es nur noch für das B Finale in dem sie aber zunehmend Vertrauen fanden und am Ende das B Finale für sich entscheiden konnten.

Das nächste Training wirdam 18.06 auf dem Stutenhof Waterdiek in Tökendorf stattfinden.

Jana Pommer

Und auch hierzu gibt es ein schönes Video:

Kadertraining U12 am 22./23.04.2017 - Bericht

Am 22/23.April fand bei durchwachsenem Wetter in Susy Pensionsstall ein Trainingswochenende der U12 statt.
Gestartet wurde am Samstag mit Sport in Form eines Spieleparcours. Hier wurden bereits technische Dinge mit den Spielgeräten geübt. Alle Kinder zeigten sich hochmotiviert und sportlich. Nach der Sporteinheit wurde gemeinsam Mittag gegessen. Am Nachmittag startet wir in die erste Trainingseinheit. Ponys und Kinder zeigten sich in einem guten Trainingszustand. Es wurde weiter an Techniken sowie Übergaben gearbeitet. Nach dem Training sowie versorgen der Ponys ging es für die u12 ins Jumping House nach Hamburg. Hier absolvierten wir die zweite Sporteinheit des Tages auf riesigen Trampolinen. Völllig müde und kaputt übernachtent die Mädels alle geneinsam nach dem Abendessen bei Milena.
Sonntag früh, startet wir früh mit einem gemeinsamen Frühstück. Danach ging es zum Stall und auf zur zweiten Trainingseinheit. Hier wurde an Paarspielen und Übergaben weiter gearbeitet.
Es war ein schönes und erfolgreiches Wochenende ab dem die Mädels weiter als Team zusammen gewachsen sind.
Ein großes Dankeschön an Famile Röseke für die Trainingsmöglichkeiten sowie die Boxen. Ausserdem ein großes Danke an Famile Krüger für Essen und Übernachtung.

Ein Video des Trainings gibt es auch: